das war ein Februar

schon etwas überraschend nach dem lauen, nassen Januar hat der Februar gezeigt das es doch noch Winter gibt. Haben im Januar Schneeglöckchen geblüht, Krokus, Tulpen und Narzissen ausgetrieben hat der Februar alles zum Stillstand gebracht. Durchgängige Frosttemperaturen tags.- wie nachtsüber haben die Bienen in ihren Behausungen eingeschlossen. Ich denke mal das es grundsätzlich kein Problem ist. Futter ist reichlich vorhanden und in der Januar Durchsicht waren ja auch die Wabengänge mit erfreulich vielen Bienen besetzt. Besser so als wie letztes Jahr als alles schon blühte und dann der Frost das ganze zunichte machte. Aber das war im Mai 2017 !!!

Da bleibt nur …. abwarten.

Ach ja, Freddy geht auch nicht raus und probiert dafür seinen alten Schlafplatz aus.

wie die Zeit vergeht.

im Vergleich… März 2017